Effizienzsteigerungsprogramm

Kumulierte Ergebnisverbesserung um 450 Mio. € bis Ende 2009


Geplante Effizienzsteigerung gegenüber 2006
in Mio. € (kumuliert)

2007

2008

2009

2010

2011

2012

 

100

200

450

700

900

1.200

Unser Programm zur Effizienzsteigerung verläuft nach Plan. Vorgesehen sind Maßnahmen zur Kostensenkung und Erlössteigerung, die das jährliche Ergebnisniveau schrittweise bis 2012 um insgesamt 1,2 Mrd. € verbessern. Dabei legen wir 2006 als Vergleichsjahr zugrunde. Mit dem Programm wollen wir u.a. die Leistungsfähigkeit unserer deutschen Strom- und Gasnetzaktivitäten erhöhen und damit die Auswirkungen von Entgeltkürzungen durch den Netzregulierer zumindest teilweise kompensieren. Weitere Einsparungen sollen durch Verbesserungen bei den IT-Dienstleistungen und im Einkauf sowie durch die Bündelung von Querschnittsfunktionen erreicht werden. Außerdem streben wir Mehrerlöse durch eine verbesserte technische Verfügbarkeit unseres Kraftwerksparks an. Im Zeitraum 2007/2008 haben wir mit dem Effizienzsteigerungsprogramm einen kumulierten Ergebnisbeitrag von 200 Mio. € erzielt und wollen diesen Wert bis Ende 2009 auf 450 Mio. € steigern.